30. Deutscher Schmerz- und Palliativtag, 7. − 9. März in Frankfurt

Chronischer Kopfschmerz, Cannabis und mehr ...

Etwa 2.000 schmerztherapeutisch Tätige nahmen am 30. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) in Frankfurt am Main teil. Neue Forschungsergebnisse und Empfehlungen der DGS sorgten für eine lebhafte Diskussion rund um die Pathophysiologie, Diagnostik und ...

Im Fokus

Intravenöses Metoclopramid bei Migräne?

In einer randomisierten Placebo-kontrollierten Doppelblindstudie an 148 Patienten einer Notaufnahme wurde Metoclopramid (10 mg i.v.) zur Behandlung der akuten Migräne eingesetzt. Die mittlere Reduktion der NRS-Werte in der 30. Minute betrug in der Metoclopramid-Gruppe 4 und in der ...

Pharma Neu

EMA-Zulassung von Galcanezumab

Am 14. Nov. 2018 hat die EU-Kommission Galcanezumab (Emgality®, Lilly) zur prophylaktischen Therapie der episodischen und chronischen Migräne Erwachsener mit mindestens vier Migräne-Tagen pro Monat zugelassen. Der gegen das Calcitonin Gene-Related Peptid (CGRP) gerichtete ...

Sauerstoff bei Cluster-Kopfschmerz

Spielt die Flussrate eine Rolle?

Zur Behandlung akuter Cluster-Kopfschmerz (CK)-Attacken wird Sauerstoff inhaliert. Jetzt wurde in einer randomisierten Crossover-Studie in den Niederlanden doppelblind untersucht, ob verschiedene Flussraten unterschiedlich wirksam sind.

Pharma Neu

Erenumab jetzt in Deutschland verfügbar

Ab dem 1. Nov. 2018 ist mit Erenumab (Aimovig®, Novartis) der erste spezifisch zur Migräneprophylaxe entwickelte Antikörper gegen den Rezeptor des Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) verfügbar. Erenumab zeigte in einem umfangreichen klinischen Studienprogramm mit ...

Deutscher Schmerzkongress 2018, 17.−20. Okt. 2018 in Mannheim

Neues zu Kopfschmerz, Schmerzverarbeitung und Schwindel

Der gemeinsame Kongress der Deutschen Schmerzgesellschaft (DSG) und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) in Mannheim, bot eine Vielzahl spannender Themen, Forschungsergebnisse und Diskussionen. Hier einige Highlights, die für das Verständnis, die Prä...

Deutscher Schmerzkongress 2018

nur für Fachkreise Migräne-Prophylaxe mit CGRP-Antikörpern

Die Migräne beeinträchtigt die Lebensqualität der Patienten oft massiv – besonders wenn sie häufig auftritt oder gar chronisch ist, aber nur wenige werden adäquat behandelt. Wie sich diese Unterversorgung im Lichte der zur Migräneprophylaxe indizierten ...

Detaillierte Hormon-Bestimmung bei Migräne

Spielt Östrogen auch bei Männern eine Rolle?

Wie die menstruelle oder menstruationsassoziierte Migräne zeigen, sind Geschlechtshormone bei vielen Frauen wesentliche Einflussfaktoren. Nach einigen klinischen Hinweisen untersuchten jetzt niederländische Forscher die Rolle weiblicher Geschlechtshormone bei Männern mit ...

Metaanalyse zur TENS bei Migräne

Werden die monatlichen Kopfschmerztage reduziert?

Die nichtinvasive transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) wird bei Migräne- Patienten zur Akutbehandlung der Attacken und zu deren Prophylaxe eingesetzt, ist aber im Therapieschema der aktuellen DGN-Leitlinien nicht berücksichtigt. In einer Metaanalyse geeigneter ...

Pharma Neu

FDA lässt Fremanezumab zu

Die US-amerikanische FDA hat den CGRP-Antikörper Fremanezumab (AjovyTM, TEVA) am 14. Sept. 2018 zur prophylaktischen Behandlung der episodischen und chronischen Migräne erwachsener Patienten zugelassen. Die Wahl besteht zwischen einer einmal monatlichen Injektion und viertelj&...

Aus der Forschung in die Klinik

nur für Fachkreise CGRP als Target neuer Migräne-Therapien

Gegen das Calcitonin gene-related peptide (CGRP) oder seinen Rezeptor gerichtete Therapien stellen einen neuen und erstmals spezifischen Behandlungsansatz für Patienten mit einer episodischen oder chronischen Migräne dar. In einer Übersichtsarbeit befasste sich jetzt ein ...

Neuer Therapieansatz mit dem CGRP-Antikörper Fremanezumab

nur für Fachkreise Gegen episodische und chronische Migräne

Mit den neuen Antikörpern gegen das Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) lassen sich die Migräne- bzw. Kopfschmerztage bei episodischer und chronischer Migräne wirksam verringern Dies erläuterten Experten auf einem Satellitensymposium von TEVA im Rahmen des 17th ...

Medikamentenübergebrauch bei Migräne

CAVE: Diese Faktoren erhöhen das Risiko

Ein Medikamentenübergebrauchs-Kopfschmerz ist eine teils schwer behandelbare Komplikation der Migräne. Aus der Längsschnittstudie ‚Migraine in America symptoms and treatment‘ (MAST) berichten jetzt Kopfschmerzexperten, welche Risikofaktoren es bei erwachsenen ...

Migräne-Prophylaxe mit CGRP-Antikörper Erenumab

nur für Fachkreise Auch bei therapierefraktärer episodischer Migräne wirksam

Zur prophylaktischen Behandlung bei episodischer und chronischer Migräne (EM, CM) wurde mit Erenumab erstmals ein spezifisches Medikament zugelassen. Die aktuelle Studienlage zu dem einzigen vollhumanen, gegen den Rezeptor des Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) gerichteten Antik&...

60. Jahrestreffen der AHS, 28. 06 - 1. 7. 2018, San Francisco

Kopfschmerz verstehen und lösen

Dass Kopfschmerzen viel mehr sind als nur ein lästiges unspezifisches Symptom, zeigte einmal mehr das 60. Jahrestreffen der American Headache Society (AHS) in San Francisco. Ein Schwerpunkt des Kongresses lag erneut auf der Migräne.

 

x