Kopfschmerz und Migräne

Wirkt Achtsamkeitsmeditation?

Migräne ist weltweit die zweithäufigste Ursache für Behinderungen. Die meisten Patient:innen mit Migräne brechen die Medikation aufgrund von Unwirksamkeit oder Nebenwirkungen ab. Kann eine auf Achtsamkeit basierende Stressreduktion (MBSR) von Vorteil sein?

Migräne

Die Darm-Hirn-Achse im Visier

Bei der Migräne deutet Einiges darauf hin, dass zwischen dem gastrointestinalen System und dem zentralen Nervensystem (ZNS) eine wechselseitige Beziehung besteht, auch bekannt als Darm-Hirn-Achse. Ein Review beschäftigte sich nun mit den direkten und indirekten Hinweisen auf ...

Migräne und Kopfschmerzerkrankungen

Öfter nicht-medikamentöse Therapien nutzen!

Physiotherapie und Psychotherapie sind mittlerweile fester Bestandteil der (teil-)stationären multimodalen Schmerzbehandlung. Auch bei Migräne haben sich diese nicht-medikamentösen Ansätze bewährt – im ambulanten Bereich sind sie dennoch kaum etabliert.

Neurocluster 2021

Migräne durch Fremanezumab moduliert?

Auf einer virtuellen Pressekonferenz im Rahmen der Teva-Fortbildungsreihe Neurocluster® wurden wichtige Aspekte der Migräne erörtert, u. a. zur prophylaktischen Therapie mit CGRP-Antikörpern wie Fremanezumab. Eine Fragestellung war, inwieweit die vorbeugende Behandlung ...

Ergebnisse der CENTURION-Studie

nur für Fachkreise Akuttherapie der Migräne mit Lasmiditan

In der randomisierten, kontrollierten Phase-III-Studie CENTURION wurden die Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit der Akuttherapie mit Lasmiditan bei Migräne-Patienten über vier Attacken untersucht. Der 5-HT1F-Rezeptoragonist wurde 2019 in den USA zugelassen, die ...

Ergebnisse der CENTURION-Studie

Akuttherapie der Migräne mit Lasmiditan

In der randomisierten, kontrollierten Phase-III-Studie CENTURION wurden die Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit der Akuttherapie mit Lasmiditan bei Migräne-Patienten über vier Attacken untersucht. Der 5-HT1F-Rezeptoragonist wurde 2019 in den USA zugelassen, die ...

CGRP-Antikörper bei episodischer und chronischer Migräne

nur für Fachkreise Wie wahrscheinlich sind Nutzen und Schaden der Prophylaxe?

Gegen das Calcitonin gene-related peptide (CGRP) oder dessen Rezeptor gerichtete monoklonale Antikörper haben in randomisierten klinischen Studien zur Migräne- Prophylaxe eine vielversprechende Wirksamkeit gezeigt. Bislang liegen allerdings keine direkten Studienvergleiche mit ...

Varia

Breite Rabattvertragsabdeckung für AJOVY®

Mit dem CGRP-Antikörper Fremanezumab (AJOVY®, Teva) steht Migräne-Patient( inn)en eine effektive Prophylaxe zur Verfügung. Um die Wirtschaftlichkeit der Verordnung durch die behandelnden Ärzte zu stärken, bestehen inzwischen für 89,6 % aller GKV-...

Perspektive

Eptinezumab nun auch in Kanada zugelassen

Eptinezumab (VYEPTI®, Lundbeck), ein humanisierter monoklonaler CGRP-Antikörper, der alle 12 Wochen als 30-minütige i.v.-Infusion verabreicht wird, wurde nach der im Jahr 2020 erfolgten US-Zulassung am 12. Januar 2021 auch von Health Canada zur Migräne-Prophylaxe ...

Metaanalyse zur Migräne-Prophylaxe

Coenzym Q10 als Add-on wirkt

Ob sich Coenzym Q10 als Supplement zur Prophylaxe der Migräne bei Erwachsenen eignet, wurde in einer Metaanalyse aller verfügbaren randomisierten, kontrollierten Studien (RCT) geprüft. Danach ergibt sich für den Einsatz tatsächlich eine – leider begrenzte &...

Review und Metaanalyse

Wie haeufig ist ein RLS bei Migraene?

Ist die Prävalenz eines Restless-Legs-Syndrom (RLS) bei Migräne- Patienten wirklich erhöht? Dies wurde nun anhand der Studienlage systematisch geprüft und metaanalytisch ausgewertet. Danach ist jede/r Achte betroffen.

Kinder mit Migraene

Vitamin-B12-Spiegel haeufig zu niedrig?

Viele Migräne-Patienten erhalten prophylaktisch Vitamin B12, aber es gibt nur wenige Studien zu dessen Spiegel bei pädiatrischen Patienten mit Migräne. Jetzt wurden an einer türkischen Uniklinik die retrospektiv ausgewerteten Serumspiegel von Vit. B12, Folsäure, ...

CGRP-Rezeptor-Antikoerper Erenumab bei EM

Reduziert die Migraene ueber fuenf Jahre

Der gegen den CGRP-Rezeptor gerichtete Antikörper Erenumab ist bei episodischer und chronischer Migräne (EM, CM) prophylaktisch wirksam. Er hat in mehreren Studien mit kontrollierten Phasen von drei bis 12 Monaten signifikant die Attackenfrequenz verringert und die Lebensqualit&...

„Science Slam“ beim DGN-Kongress 2020

Fragen zu CGRP und der Antikörper-Therapie

Die inzwischen breit eingesetzen CGRP-Antikörper sind in der Prophylaxe der Migräne sehr wirksam und werden gut vertragen. Angesichts der Funktionen des Peptids in zahlreichen Organsystemen sind allerdings noch viele Fragen offen, z. B. zur gastrointestinalen Verträglichkeit...

Migraenespezifisches MSQ v2.1 ePRO validiert

Lebensqualitaet bei EM und CM erfassen

Um die Auswirkungen einer episodischen oder chronischen Migräne (EM, CM) auf die Lebensqualität zu beurteilen, bedarf es spezifischer Instrumente. Jetzt wurde das Migraine-Specific Quality of Life Questionnaire Version 2.1 (MSQ v2.1.-ePRO) in einer sehr großen ...
x