Neue Studiendaten | Neuro-Depesche 4/2016

Flexibles BoNT Typ A

Incobotulinumtoxin A (Xeomin®, Merz) ist ein Botulinum- Neurotoxin (BoNT) mit besonderen Eigenschaften, wie jetzt auch eine Übersichtsarbeit zeigt. Das einzige komplexproteinfreie BoNT-Präparat vom Typ A mit belegter Wirksamkeit und hoher Sicherheit wird zur Behandlung von Blepharospasmus, zervikaler Dystonie und Spastik der oberen Extremitäten bei Patienten nach Schlaganfall eingesetzt. Weder in Phase-III- noch in Phase-IV-Studien wurde ein Neuauftreten neutralisierender Antikörper beobachtet. Zudem lassen sich die Injektionsintervalle verkürzen und damit flexibler an die Bedürfnisse des einzelnen Patienten anpassen: Zwischen Intervallen < 12 Wochen und > 12 Wochen unterschied sich das Sicherheitsprofil von Incobotulinumtoxin A nicht wesentlich.

ICD-Codes: I64,G24.3

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?