Multimodales Antidepressivum Vortioxetin | Neuro-Depesche 12/2015

Trotz Wirksamkeits- und Verträglichkeitsnachweis kein Zusatznutzen?

Die breite Wirksamkeit des multimodal wirkenden Antidepressivums Vortioxetin und sein vorteilhaftes Verträglichkeitsprofil sind durch viele klinische Studien belegt, erläuterten namhafte Psychiater auf einem Satellitensymposium beim DGPPN-Kongress 2015. Sie diskutierten auch den aktuellen, problematischen Stand des AMNOG-Prozesses.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?