Pharma Neu | Neuro-Depesche 5-6/2019

Perampanel jetzt als orale Suspension

Patienten mit Epilepsie leiden häufig an einer Dysphagie, die u. a. durch Schlaganfälle, Tumoren und Medikamente bedingt sein kann. Das bewährte Antiepileptikum Perampanel (Fycompa®, Eisai) ist seit 1. Mai in einer neuen Darreichungsform erhältlich: Die Suspension zum Einnehmen (Fycompa® 0,5 mg/ml) wurde für Patienten entwickelt, die eine flüssige Darreichungsform bevorzugen oder benötigen. Zusammen mit der beiliegenden Applikationsspritze erlaubt die Suspension eine (gewichtsangepasste) individuelle Dosierung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?