Therapiebegleitung

Neuro-Depesche 5/2016

Neu bei MS: GEMEINSAM STARK™

Eine moderne MS-Therapie kann ihre volle Wirkung nur entfalten, wenn sie auf die persönlichen Bedürfnisse und individuellen Fähigkeiten des Patienten abgestimmt ist und konsequent angewendet wird. Biogen, Hersteller mehrerer MS-Medikamente, darunter Tecfidera®, Tysabri® und Pledigry®, hat seine verschiedenen Therapiebegleitprogramme für MS-Patienten Anfang des Jahres unter ein Dach gestellt: In GEMEINSAM STARK™ werden dem Patienten ergänzend zur Betreuung durch einen Neurologen vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten geboten: MS-Schwestern und -Pfleger sowie die persönlichen Ansprechpartner im MS Service- Center geben kompetenten Rat. Neben dem Austausch mit anderen Patienten im Forum (MS-life.de) bietet eine App digitale Hilfestellung bei verschiedenen Therapieaspekten. Aktuelle Daten bestätigen die positiven Auswirkungen auf die Adhärenz der Patienten. Der Service von GEMEINSAM STARK™ kann genutzt werden, wenn der behandelnde Neurologe einverstanden ist und die MS-Schwester entsprechend anweist. Anfragen nimmt das MS-Service-Center unter der kostenfreien Telefonnummer +49/0800 030 77 30 entgegen

ICD-Codes: G35
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x