Med-Info | Neuro-Depesche 9/2020

Migräne: Erenumab in der Real World

Wirksamkeit und Sicherheit von Erenumab (Aimovig®, Novartis) zur Prophylaxe bei episodischer und chronischer Migräne wurden in randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studien mit mehr als 3.000 Patienten untersucht. Jetzt bestätigen aktuelle Real-World-Daten zweier retrospektiver Erhebungen den therapeutischen Nutzen des vollständig humanen CGRP-Antikörpers: In TELESCOPE gaben die behandelnden Ärzte an, dass sich die Zahl der monatlichen Migräne-Tage der Patienten nach drei Monaten unter Erenumab gegenüber Baseline um 6,3 Tage verringerte. Die Ansprechrate betrug 82,7 %. Der Online-Befragung von Migräne- Patienten PERISCOPE zufolge gingen die monatlichen Migräne-Tage unter Erenumab im Vergleich zur Baseline um 7,47 Tage zurück. Zudem gaben 89,9 % der Erenumab-Patienten eine verbesserte Lebensqualität an.
ICD-Codes: G43.9

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?