Kinder und Jugendliche in Australien | Neuro-Depesche 4/2019

Mehr Psychopharmaka, mehr Intoxikationen

In einer retrospektiven Kohortenstudie wurden die Trends und Entwicklungen in Psychopharmaka-Verschreibungen und intendierten Intoxikationen bei jungen Australiern untersucht. Es fand sich eine unheilvolle Zunahme, besonders bei den Mädchen.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?