Multiple Sklerose | Neuro-Depesche 10/2019

Korreliert die INL mit der Entzündungsaktivität?

Eine Längsschnittstudie zeigte, dass Befunde der optischen Kohärenztomographie (OCT) bei MS-Patienten mit der entzündlichen MS-Aktivität zusammenhängen, zumindest mit dem Volumen der inneren nukleären Schicht (INL).
Über median zwei Jahre war bei den Patienten mit einer ersten MS-assoziierten Optikusneuritis das INL-Volumens signifikant gestiegen (b: 0,01 mm3, p < 0,001). Dies war auch nach klinischen Schüben (MS-ON ausgeschlossen) der Fall (b: 0,005 mm3, p = 0,025). HL
Quelle: Balk LJ et al.: Retinal inner nuclear layer volume reflects ... Mult Scler J Exp Transl Clin 2019; 5(3) [Epub 5. Sept.; doi: 10.1177/2055217319871582]

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?