Therapie-Optionen | Neuro-Depesche 1/2019

Hochdosiertes Johanniskraut wirkt früh

Bei leichten bis mittelschweren depressiven Episoden sind hochdosierte Johanniskrautpräparate vergleichbar schnell wirksam wie synthetische Anti-depressiva. Dies zeigt eine Reanalyse zu Laif® 900 (Bayer Vital): Eine signifikante Besserung der Beschwerden nach HAMD war nach drei Wochen zu beobachten, erste positive Symptomrückgänge aber bereits nach einer Woche. Ein weiteres wichtiges Resultat der Reanalyse ist, dass die bei Depressiven häufig im Vordergrund stehenden Schlafstörungen durch den hochdosierten Extrakt zurückgingen und sich die Schlafqualität verbesserte.


ICD-Codes: F32.9

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.