Neuro-Depesche 9/2017

Pharma Neu

Cladribin-Tabletten zugelassen

Die Europäische Kommission hat am 25. Aug. 2017 die Marktzulassung für Cladribin-Tabletten (MAVENCLAD® 10 mg) des Unternehmens Merck für die Behandlung der schubförmigen MS bei Patienten mit hoher Krankheitsaktivität in den 28 Ländern der EU und in Island, Liechtenstein und Norwegen erteilt. Diese basiert auf Daten von 2700 Patienten (> 10 000 Patientenjahre) des klinischen Entwicklungsprogramms mit der Phase-II-Studie ONWARD, den drei Phase-III-Studien CLARITY, CLARITY EXTENSION und ORACLE MS und der Langzeitnachbeobachtung aus dem prospektiven Register PREMIERE (über acht Jahre). Cladribin- Tabletten stellen eine selektive Immunrekonstitutionstherapie (SIRT) mit vereinfachter Verabreichung dar: Die Patienten erhalten sie innerhalb von vier Jahren in zwei aufeinanderfolgenden Jahren über max. 20 Tage. Die Markteinführung in Deutschland wird schon im Sept. 2017 erwartet.




ICD-Codes: G35.9

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum