Neuro-Depesche 9/2017

Perspektive

Alzheimer-Liqui-Patch

Das Berliner Unternehmen epinamics hat mit dem Liqui-Patch das weltweit erste Wirkstoff- Sprühpflaster entwickelt, das den Wirkungsgrad und die Hautverträglichkeit gegenüber konventionellen Wirkstoffpflastern deutlich erhöht. Auf die Haut gesprüht, bildet sich in 90 Sek. ein transparenter, stabiler und gleichzeitig flexibler Film, aus dem der Wirkstoff freigesetzt wird und der jede Bewegung mitmacht. Mit Libbs Farmaceutica wurde jetzt eine Vereinbarung über die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung des ersten Liqui-Patch mit dem Acetylcholinesterase-Hemmer Rivastigmin bei Morbus Alzheimer getroffen. Die Einführung ist zunächst in Brasilien und dann in ganz Lateinamerika geplant.





ICD-Codes: G30.9

GFI Der Medizin-Verlag

Anschrift

GFI. Gesellschaft für medizinische Information mbH
Paul-Wassermann-Straße 15
81829 München

Telefon: +49 89 4366300
Fax: +49 89 436630210
E-Mail: info@gfi-online.de

Copyright © 2017, GFI | AGB | Sicherheit und Datenschutz | Impressum