Substitution

Neuro-Depesche 2/2002

Vitamin B12 und Folsäure eingesetzt

Ein schwerer Vitamin B12-/Folsäure-Mangel kann zu kognitiven Störungen und Desorientierung führen oder zu diesen beitragen. Dass eine Substitution die dementiellen Symptome älterer Patienten erheblich bessern kann, wurde in einer schwedischen Studie gezeigt.

Bei 33 Patienten mit symptomatischer Demenz (überwiegend vaskulärer Genese oder vom Alzheimer-Typ) wurde anhand der Homocystein-Konzentrationen im Plasma der Vit. B12-/Folsäure-Status ermittelt. Sie erhielten für acht Wochen unter Compliance-Kontrolle eine Substitution mit Cyanocobalamin (1 mg/d) und Folsäure (5 mg/d) und wurden wiederholt mit dem Mini-Mental State Test (MMST) und dem Syndromkurztest (SKT) untersucht. Die fünf Patienten mit schwerer Demenz schieden aufgrund mangelnder Kooperationsfähigkeit aus der Studie aus. Die elf Patienten mit leichter bis mittelschwerer Demenz und Homocystein-Spiegeln im Normbereich (kleiner 19,9 µmol/l) zeigten im Gruppendurchschnitt keine Besserungen. Nur zwei Patienten steigerten ihre Testleistungen und wurden nach CGI als "gebessert" eingestuft. Bei den 17 Patienten mit erhöhten Homocystein-Spiegeln dagegen kam es unter Vitamin-Supplementation und parallel zu Abnahmen der Homocystein-Konzentrationen zu signifikanten Besserungen der Symptomatik und der Testwerte in MMST (Zunahme von 17,2 auf 21,4 Punkte) und SKT (Abnahme von 18,5 auf 14,6 Punkte). In dieser Gruppe wurden 14 Patienten als "global gebessert" beurteilt.

Quelle: Nilsson, K: Improvement of cognitive functions after cobalamin/folate supplementation in elderly patients with dementia and elevated plasma homocysteine, Zeitschrift: INTERNATIONAL JOURNAL OF GERIATRIC PSYCHIATRY, Ausgabe 16 (2001), Seiten: 609-614
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x