Perspektive

Neuro-Depesche 1-2/2021

„Positive Opinion“ für Cenobamat

Arvelle Therapeutics International gibt bekannt, dass der CHMP der EMA für die die Zulassung von Cenobamat (US-Handelsname XCOPRI®) eine „Positive Opinion“ ausgesprochen hat. Der Wirkstoff soll bei Erwachsenen mit fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung als Begleittherapie eingesetzt werden, die trotz einer vorherigen Behandlung mit mindestens zwei Antiepileptika nicht ausreichend kontrolliert sind. Cenobamat hatte in den Zulassungsstudien bei bis zu 56 % der Patienten eine Reduktion der Anfallshäufigkeit um ≥ 50 % und bei bis zu 21 % Anfallsfreiheit bewirkt. Nach einer Fusionsvereinbarung wird Angelini Pharma nun Arvelle übernehmen und das Antiepileptikum nach Zulassung vertreiben.
ICD-Codes: G40.9
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x