Bluthochdruck bei Kindern | Neuro-Depesche 10/2013

Hinweis auf eine ADHS?

Die Zahl an Kindern mit einem Bluthochdruck scheint allgemein zu steigen, das zunehmende Übergewicht scheint dafür ein Grund zu sein. Im kanadischen Calgary machten Pädiater nun aber die Beobachtung, dass etliche Kinder mit erhöhten Blutdruckwerten eine ADHS-Diagnose hatten. Sie gingen jetzt in einer Studie möglichen Zusammenhängen nach.

Retrospektiv wurden die Daten von 227 Kindern im durchschnittlichen Alter von etwa 13 Jahren ausgewertet, die zur Abklärung eines möglichen Bluthochdrucks an das Alberta Children's Hospital überwiesen worden waren. Alle unterzogen sich routinemäßig einem 24-h-Blutdruckmonitoring.

48 der Kinder, also mehr als jedes Fünfte (21%), besaßen die Diagnose einer ADHS (die in 39 Fällen [81%] mit Stimulanzien behandelt wurde, zumeist mit Methylphenidat). Grundsätzlich war die Rate an Kindern mit einem jeglichen auffälligen Blutdruckbefund in beiden Gruppen vergleichbar (46% vs. 40%). Die ADHS-Betroffenen hatten aber mit 38% vs. 4% eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit für einen pathologisch erhöhten systolischen Druck tagsüber („systolic load > 25%“). Sie wiesen gegenüber den übrigen Kindern mit 0,18 vs. 0,75 außerdem nicht einen erhöhten, sondern einen signifikant niedrigeren z-Score des durchschnittlichen BMI (0,18 vs. 0,74; p < 0,0089) auf. Ein auffälliger systolischer Druck in der Nacht war im Übrigen bei den ADHS-Betroffenen wider Erwarten seltener als in der Vergleichsgruppe. JL

Quelle: Grisaru S et al.: Ambulatory Blood Pressure Monitoring in a Cohort of Children Referred with Suspected Hypertension: Characteristics of Children with and without Attention Deficit Hyperactivity Disorder., Zeitschrift: INTERNATIONAL JOURNAL OF HYPERTHERMIA, Ausgabe (2013)

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?