Gipfeltreffen-zwischen-Clever-Leaves-und-Ehtypharm-Deutschland.png
Neuro-Depesche

Gipfeltreffen zwischen Ethypharm und Clever Leaves Strategieabstimmung für Markteintritt von medizinischem Cannabis Anfang 2022

Kyle Detwiler, CEO von Clever Leaves, hat sich mit Ruud Helwig, Geschäftsführer Ethypharm Deutschland, zu einem Strategiemeeting in Berlin getroffen, um die Vorgehensweise und Marketingstrategien des bevorstehenden Launches von medizinischem Cannabis Anfang 2022 abzustimmen. Ethypharm hat mit Clever Leaves einen exklusiven Lizenzvertrag für den Vertrieb von medizinischen Cannabisextrakten in Deutschland, dem wichtigsten europäischen Markt für medizinisches Cannabis, unterzeichnet. 

Clever Leaves wird EU-GMP-zertifizierte medizinische Cannabisextrakte herstellen und liefern, die aus ihren Einrichtungen in Kolumbien stammen. Kolumbien hat das Potenzial, der weltweit größte Exporteur von Cannabis zu werden, und wird auch eines der ersten Länder in Lateinamerika sein, das die Ausfuhr von Cannabis in Form von Blüten erlaubt. Die Produkte zur Herstellung von Rezepturarzneimitteln werden Anfang 2022 von Ethypharm in Deutschland vermarktet und vertrieben. Das Portfolio umfasst High-CBD-, High-THC- und ausgewogene CBD-THC-Formulierungen, die in der symptomatischen Behandlung von neurologischen Erkrankungen sowie chronischen Schmerzen in palliativen Situationen häufig in Deutschland von Ärzten verordnet werden. 

Für weitere Informationen besuchen Sie www.ethypharm.com und folgen Sie uns auf LinkedIn.


Bildunterschrift:

Gipfeltreffen zwischen Clever Leaves und Ethypharm Deutschland. Von links nach rechts: Kyle Detwiler, CEO Clever Leaves; Ruud Helwig, Managing Director Ethypharm Deutschland; Andrés Fajardo, President Clever Leaves. Bildrechte: Ethypharm Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x