Pain1-1024x525.jpg
Neuro-Depesche

Ethypharm startet Webinar-Reihe für Apotheker - Thema „Patientenzentrierte Versorgung in der Schmerz- und Palliativmedizin“

Die Webinare beginnen am Donnerstag, den 18. November (Anmeldung) und am Montag, den 22. November 2021 (Anmeldung) jeweils um 19:30 und dauern bis 20:30 Uhr. Thematisch steht die „Patientenzentrierte Versorgung in der Schmerz- und Palliativmedizin - 10 Fragen an Arzt und Apotheker“ im Mittelpunkt. 

Durch das Webinar führen Prof. Dr. med. Frank Elsner, Schmerztherapeut & Palliativmediziner, Klinik für Palliativmedizin an der Uniklinik RWTH Aachen sowie Werner Schelken, Apotheker aus München mit dem Spezialgebiet Palliativpharmazie. Moderiert wird die Veranstaltung von Hilke Schröder-Rumsfeld, Apothekerin.

Im Webinar werden Fragen beantwortet nach bedarfsgerechter Schmerztherapie, der Zusammenarbeit zwischen Palliativmediziner*in und Patient*in, Angst vor Abhängigkeit, Schmerztherapie in Deutschland im Ländervergleich und Entlassungsmanagement.

 

Zwei weitere Webinare zum Thema „Patientenzentrierte Versorgung in der Schmerz- und Palliativpharmazie - Handling von BTM-Verordnungen anhand von Fallbeispielen“ stehen am Dienstag, den 30. November 2021 (Anmeldung) und am Donnerstag, den 02. Dezember 2021 (Anmeldung) jeweils von 19:30 bis 20:30 Uhr auf dem Programm. 

Referenten sind Werner Schelken, Apotheker, München, Spezialgebiet: Palliativpharmazie sowie Anja Reichelt, PTA, Köln. Dabei werden Themen behandelt wie „BTM in der Apotheke: Sicherheit, Restriktionen, Handling“, „Umgang mit Behörden und Krankenkassen“ und „Chancen der Apotheke im Palliativnetzwerk: Begleitung von Patient*innen und Angehörigen“.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ethypharm.com und folgen uns auf LinkedIn.

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x