Herpes simplex | Neuro-Depesche 11/2014

Erhöht eine reaktivierte Infektion das Alzheimer-Risiko?

Vorangegangene Studien haben Hinweise darauf geliefert, dass zwischen einer Infektion mit dem Herpes simplex virus Typ 1 (HSV) und der Entwicklung einer Alzheimer-Demenz (AD) eine Verbindung besteht. Schwedische Wissenschaftler untersuchten nun an einer großen Kohorte älterer Menschen, ob eine (reaktivierte) HSV-Infektion das Alzheimer- Risiko erhöht.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?