Neuro-Depesche

Deutscher Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen 2022

Portal für Postereinreichungen noch bis zum 15. November 2021 geöffnet

Sehr geehrte Damen und Herren, 

endlich ist es soweit! Nach mehr als einem Jahr der Ungewissheit und vielen virtuellen Veranstaltungen am Bildschirm zu Hause oder im Büro, findet der Deutsche Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen vom 24. – 26. März 2022 „live und in Farbe“ im Hannover Congress Centrum statt. Wir möchten Sie recht herzlich dazu einladen. 

Gestalten Sie den Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen 2022 aktiv mit! 
 
Das wissenschaftliche Kommitee möchte Teilnehmer:innen ermöglichen, aktuelle und relevante Posterbeiträge für den Präsenzkongress 2022 in Hannover einzureichen. Die Einreichung über das Online-Formular ist noch bis zum 15. November 2021 möglich.
Bitte informieren Sie auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über diesen Aufruf. Alle eingereichten Beiträge werden vom wissenschaftlichen Programmkomitee evaluiert und nach Aktualität/Innovation, klinischer und wissenschaftlicher Relevanz beurteilt. 

Hinweise zur Postereinreichung

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Einreichungen! 

Merken Sie sich jetzt schon die Highlights vor! 
 
Erfreulicherweise konnten wir einen Großteil des wissenschaftlichen Programmes aus dem für 2021 geplanten Kongress übernehmen. Zusätzlich können Sie u.a. auf das neue Präsidentensymposium mit dem Titel „Variabilität in Phänotyp und Progression bei Parkinson Syndromen: Neurobiologische Ursachen und therapeutische Optionen“, gespannt sein, welches die Kongresspräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V. und des Arbeitskreises Botulinumtoxin e.V für Sie zusammengestellt haben. 


Weitere Details zum Kongress finden Sie auf: www.dpg-akbont-kongress-2021.de
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x