Therapie-Optionen | Neuro-Depesche 1/2018

deprexis®24 für Privatversicherte

Ab sofort steht das evidenzbasiert wirksame Online-Therapieprogramm deprexis®24 auch für privat versicherte Patienten zur Behandlung von leichten und mittelschweren Depressionen zur Verfügung. Die Servier Deutschland GmbH und die LM+ Leistungsmanagement GmbH geben ihre Kooperation bekannt. Das Unternehmen ist ein Joint Venture von vier privaten Krankenversicherungen (Barmenia, HALLESCHE, Signal Iduna und Gothaer) mit insgesamt etwa 4,5 Mio. Versicherten. deprexis®24 ist zeitund ortsunabhängig zugänglich und entspricht selbstverständlich den strengen deutschen Datenschutzbestimmungen. Die Module decken kognitive Aspekte der Depression, Entspannung, körperliche Aktivität, soziale Kompetenz und andere Themen ab, die sich auch in der klassischen kognitiven Verhaltenstherapie finden. Seine antidepressive Wirksamkeit wurde in elf wissenschaftlichen Studien in Deutschland mit mehreren tausend Teilnehmern nachgewiesen. Alle weitere Informationen zum Online-Therapieprogramm unter https://www.deprexis24.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.