Perspektive

Neuro-Depesche 11-12/2020

CHMP empfiehlt Perampanel für das Kindesalter

Derzeit ist das Antiepileptikum Perampanel (Fycompa®, Eisai) zugelassen für Patienten ab 12 Jahren. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA hat auf Basis der beiden internationalen klinischen Studien 311 und 323 mit pädiatrischen Patienten die Zulassungserweiterung von Perampanel (Fycompa®) für Kinder ab 4 bzw. 7 Jahren empfohlen. Erwartet wird die Zulassung für die Zusatztherapie bei fokalen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung bereits ab 4 (statt bisher 12) Jahren sowie für die Zusatztherapie bei primär generalisierten tonisch-klonischen Anfällen bei Patienten mit idiopathischer generalisierter Epilepsie ab 7 (statt zuvor 12) Jahren. Mit dem ersten postsynaptisch (über die AMPARezeptoren) wirkenden Perampanel wurden weltweit schon mehr als 300.000 Jugendliche und Erwachsene behandelt. Es wird aufgrund seiner langen Halbwertszeit einmal täglich vor dem Schlafengehen oral eingenommen.
ICD-Codes: G40.3
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x