Nach Schlaganfall | Gyn-Depesche 4/2014

Ausführlicher über Verhütung beraten

Kombinierte Pillen erhöhen das Schlaganfallrisiko. Ob das vom Vorhandensein weiterer Risikofaktoren abhängt und wie ärztliche Beratung das Kontrazeptionsverhalten der betroffenen Patientinnen beeinflusst, untersuchten US-Wissenschaftler.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?