Forschung & Entwicklung

Neuro-Depesche 9/2019

Anfallskontrolle mit hochreinem CBD

In einer Phase-II-Studie an 16 pädiatrischen Patienten mit therapieresistenter Epilepsie (TRE) kam es unter PTL-101, hochreines Cannabidiol (CBD) in einer Gelatinematrix, bei sehr guter Adhärenz (96,3 %) zu einer deutlich besseren Anfallskontrolle: Bspw. sank die monatliche Anfallshäufigkeit vs. Baseline bei den elf auswertbaren Kindern um 73,4 % (p < 0,05). 56 % waren Responder, zwei wurden anfallsfrei. Schlafstörungen wurden bei vier Patienten, Schläfrigkeit, Anfallszunahme und Unruhe bei je dreien dokumentiert.
Quelle: Mitelpunkt A et al.: The safety, tolerability, and effectiveness ... Epilepsy Behav 2019; 98 (Pt A): 233-237
ICD-Codes: G40.9

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x