Chronische Schmerzen

nur für Fachkreise Wie helfen Antidepressiva?

Patienten mit – neuropathischen – Schmerzen reagieren nicht immer ausreichend auf die Therapie mit Standardanalgetika wie NSAR oder Opioide. Am besten untersucht und schon seit längerer Zeit gegen Schmerzen eingesetzt werden auch Antidepressiva und Antikonvulsiva. Was ...

Chronisches Schmerzsyndrom

Schmerzempfindung bei Kältereiz gesteigert

Als Ursache eines chronischen Schmerzsyndroms wird eine gesteigerte Empfindsamkeit gegenüber Schmerzreizen diskutiert. Im Rahmen einer Studie konnte nun gezeigt werden, dass tatsächlich im Vergleich zu Gesunden bei chronischen Schmerzpatienten eine erhöhte Sensitivität ...

Chronische Schmerzen

nur für Fachkreise Tapentadol: Standard in der Schmerztherapie

Durch seine einfache Anwendbarkeit und sein vielseitiges Behandlungsspektrum hat sich der Wirkstoff Tapentadol in den letzten fünf Jahren als ein Standard in der Therapie chronischer Schmerzen etabliert.

Chronische Schmerzen

nur für Fachkreise Besser vernetzen!

Zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen in Deutschland gehören Rückenschmerzen. Schmerztherapeuten können die Arbeit der Hausärzte mit kurzen, präzisen Angaben sehr erleichtern – etwa zum Umgang mit dem dual wirksamen Tapentadol retard zur ...

Deutscher Schmerzkongress 2015

Schmerz im Leben – Schmerz (er)leben

Das Motto des gemeinsamen Kongresses der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V. und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e. V. bringt es auf den Punkt: Schmerzerfahrungen sind eine Grundgegebenheit in jedem Leben und werden immer als einschneidend erlebt. Aufgabe der ...

Multimodale Therapie eines oft komplexen Problems

nur für Fachkreise Chronische Schmerzen im Alter managen

Laut Studien aus den USA und Europa leidet etwa die Hälfte aller Patienten ab 65 Jahre unter chronischen Schmerzen. Damit einher gehen nicht nur körperliche Einschränkungen, sondern oft auch psychologische und soziale Probleme. Die Bedürfnisse des Patienten sind ...

Erhöhtes kardiovaskuläres Risiko

Chronischer nicht-anginöser Schmerz

Chronische Schmerzen können – auch wenn sie primär nicht vom Herzen kommen – mit kardiovaskulären Erkrankungen in Verbindung stehen. Starke Schmerzen können ein Hinweis für ein bestehendes Risiko von koronaren Herzerkrankungen sein.

Perioperative Schmerztherapie bei großen Operationen

nur für Fachkreise Akut-Analgesie beeinflusst spätere Schmerzen

Mastektomien, Amputationen und Thorakotomien bergen die Gefahr, dass Patienten postop. chronische Schmerzen entwickeln (wegen der hohen neuropathischen Schmerzkomponente). Die perioperative Analgesie beeinflusst das langfristige Schmerzoutcome.

Multimodale Therapie eines oft komplexen Problems

nur für Fachkreise Chronische Schmerzen im Alter managen

Laut Studien aus den USA und Europa leidet etwa die Hälfte aller Patienten ab 65 Jahre unter chronischen Schmerzen. Damit einher gehen nicht nur körperliche Einschränkungen, sondern oft auch psychologische und soziale Probleme. Die Bedürfnisse des Patienten sind individuell...

Chronische Schmerzen

Patienten und Plazebo

Der Einsatz von Plazebo zur Schmerzlinderung ist umstritten. Patienten sind bei der Bewertung oft praktisch orientiert.

Neuropathische Schmerzkomponente mit behandeln

Starke chronische Rückenschmerzen sind in der Regel gemischte Schmerzen (Schätzungen gehen von über 90% der Fälle aus). Das heißt, es sind sowohl nozizeptive als auch neuropathische Anteile vorhanden. Tapentadol retard (Palexia® retard) wirkt auf beide Komponenten ...

Analgesie für Hochbetagte

nur für Fachkreise Vielfältige Barrieren bei Patient und Arzt

Im fortgeschrittenen Lebensalter sind chronische Schmerzen häufig, und häufig werden sie unzureichend behandelt. Dazu tragen Patienten-Faktoren bei, wie kognitive Einschränkungen oder Vorbehalte gegen Schmerzmittel, aber auch Befürchtungen der Mediziner, dass man mit ...

Nicht-Tumorschmerzen

nur für Fachkreise Mehr Lebensqualität unter Opioidtherapie

Opioide bewähren sich bei der Bekämpfung von Nicht-Tumorschmerzen auch langfristig. Besonders günstig ist das Verhältnis zwischen guter Analgesie und Verträglichkeit im mittleren Dosisbereich.  
x