Krankheitsbedingte Arbeitsbeeinträchtigungen
Kopfschmerzen haben enorme sozioökonomische Konsequenzen. Nun wurden Parameter wie Absentismus und Präsentismus bei einzelnen Kopfschmerztypen bestimmt. Die Migräne scheint sich am stärksten auszuwirken.
Newsletter Parkinson 2021 im Februar

NEU: Regelmäßig bieten wir Ihnen interessante, therapierelevante Neuigkeiten rund um den Morbus Parkinson. Alle Beiträge finden Sie hier zum Download. Erstellt mit freundlicher Unterstützung von Zambon.

Audio-Blog: Fluktuationen bei Parkinson-Patienten
In der Februar-Ausgabe erläutert Prof. Dr. med. Georg Ebersbach, Beelitz-Heilstätten, Fragen rund um das Thema Fluktuationen bei Parkinson-Patienten. Hören Sie den Audio-Podcast und beantworten Sie zusätzlich online 7 der 10 Fragen korrekt, dann erhalten Sie von der ­Landesärztekammer Rheinland-Pfalz 2 CME-PunkteHier geht's zum Podcast

Daten aus der Real World
Zur gesundheitsökonomischen Belastung durch eine hATTR liegen kaum Daten vor. Welche Kosten die Behandlung einer neu diagnostizierten hATTR im Praxisalltag verursacht, wurde jetzt untersucht.
News

Muskuloskelettale Symptome als Warnzeichen einer Amyloidose

Haeufiger Amyloid-Nachweis in den Biopsien

Sowohl die Immunglobulin-Leichtketten(AL)-Amyloidose als auch die familiäre Transthyretin-Amyloidose (hATTR) können zu Amyloid-Deposite im Weichteilgewebe und orthopädischen Beschwerden führen, bevor sich kardiale, neurologische oder andere Symptome manifestieren. Die ...

Systematische Studiendurchsicht und CRS-Score

Wie eine Ultra-Therapieresistenz definieren?

Anhand einer metaanalytischen Auswertung wurden Patienten mit einer „Ultra-behandlungsresistenten“, sprich Clozapin-resistenten Schizophrenie (CRS) charakterisiert. Darauf basierend entwickelten die Autoren einen eigenen CRS-Score: GAS.

CGRP-Rezeptor-Antikoerper Erenumab bei EM

Reduziert die Migraene ueber fuenf Jahre

Der gegen den CGRP-Rezeptor gerichtete Antikörper Erenumab ist bei episodischer und chronischer Migräne (EM, CM) prophylaktisch wirksam. Er hat in mehreren Studien mit kontrollierten Phasen von drei bis 12 Monaten signifikant die Attackenfrequenz verringert und die Lebensqualit&...

Calcitonin gene-related peptide (CGRP)-Antikörper

Bei chronischem Clusterkopfschmerz wirksam?

CGRP spielt auch beim Clusterkopfschmerz (CK) eine pathophysiologische Rolle – aber sind die CGRP-Antikörper bei dieser Kopfschmerzform auch wirksam? Anhand einer Fallsammlung wurde nun retrospektiv untersucht, ob mehrfach vorbehandelte Patienten mit chronischem CK (CCK) auf die...
x